Bangkok / 18.12-23.12.2012

Die kommenden Tage verbringen wir sehr gemütlich, wir starten nicht gleich voll durch – wir haben ja Zeit :). Wir schippern mit dem Boot über den Fluß, sehen uns das chinesische Viertel an, bummeln durch die vielen Gässchen, probieren die verschiedenen food stands und Garküchen aus, gehen ängstlich in die riesigen Einkaufstempel, sehen uns den Königspalast und die dazugehörigen Tempelanlagen an. Am besten gefallen hat uns der Nachtflohmarkt, auf den uns Rainer mit seinem Bangkok-Insider-Wissen verschleppt hat. Dort sind wir auch die einzigen farangs (weißeR AusländerIn); immer wieder drehen sich Menschen erstaunt nach uns um. Ein anderer Höhepunkt war natürlich der „Thai-Weihnachtscornär“ mit Rainer, Seipo, Verena, Kati, Leonie und Schati: Wir sind gemeinsam essen gegangen und waren dann in einer sky-bar mit toller Aussicht. Den 23. haben wir untraditionell verbracht: Anstatt sich die Nacht im Schlachthof um die Ohren zu schlagen, steigen wir in den Nachtbus nach Ranong.

BKK, Thai Cozy Hotel

BKK, Thai Cozy Hotel

BKK - Flussfahrt

BKK – Flussfahrt

BKK - Einkaufspaläste, MBK

BKK – Einkaufspaläste, MBK

BKK - taradrodfi, Nachtflohmarkt mit Rainer

BKK – taradrodfi, Nachtflohmarkt mit Rainer

BKK - taradrodfi, Nachtflohmarkt mit Rainer

BKK – taradrodfi, Nachtflohmarkt mit Rainer

BKK - taradrodfi, Nachtflohmarkt mit Rainer

BKK – taradrodfi, Nachtflohmarkt mit Rainer

BKK - taradrodfi, Nachtflohmarkt mit Rainer

BKK – taradrodfi, Nachtflohmarkt mit Rainer

BKK - "Weihanchtscornär"

BKK – „Weihanchtscornär“

BKK - "Weihanchtscornär", Skybar

BKK – „Weihanchtscornär“, Skybar

BKK - "Weihanchtscornär", Skybar

BKK – „Weihanchtscornär“, Skybar

BKK - "Weihanchtscornär", Skybar

BKK – „Weihanchtscornär“, Skybar

BKK - "Weihanchtscornär", Skybar

BKK – „Weihanchtscornär“, Skybar

BKK - Garküche

BKK – Garküche

Ranong - Frühstück am Markt

Ranong – Frühstück am Markt

Ranong - Auf dem Weg zum Pier

Ranong – Auf dem Weg zum Pier

Ein Gedanke zu „Bangkok / 18.12-23.12.2012

  1. erst jetzt zum lesen gekommen, ein bisserl neid ist zugegebenermaßen dabei, v.a. aufs wetter *rotz*
    und eine kleine enttäuschung: der „nacktflohmarkt mit rainer“ hat sich beim zweiten lesen zum „nachtflohmarkt“ relativiert.. schade 😉

    schöne zeit, guten rutsch und tuts brav weiter berichten!

Schreibe einen Kommentar